Skip to main content

Im Jahre 2002, als Jimmy bei uns eingezogen ist, habe
ich meine große Liebe zu den Maine Coons entdeckt.
Das fantastische Wesen dieser Katzen hat mich
sofort in ihren Bann gezogen.

 

Durch mein Hobby, die Tierfotografie, habe ich schon sehr,
sehr viele Katzen und natürlich auch Babys fotografiert.
So ist der Wunsch immer größer geworden, selbst zu züchten.
Dieses kleine Wunder mitzuerleben, wenn die Babys geboren werden,
und sie in den ersten 3 Monaten ihres Lebens zu begleiten,
bis sie in ihr neues Zuhause einziehen,
fasziniert mich jeden Tag aufs Neue.

 

Mittlerweile haben wir zwei Zuchtkater, unseren "Prinz" (Prontos)
und seinen Sohn "Deep Love". Bei den Mädels ist unser ganz großer Stolz
Prinzi's Tochter "Tessa" (Welwynja), die kaum eine Ausstellung besuchte,
an der sie nicht "Best in Show" gemacht hatte.
2013 krönte sie ihre Ausstellungskarriere in Aalborg (Dänemark)
mit dem Titel "World Winner 2013".

 

Auf Ausstellungen auch immer sehr erfolgreich ist unser "Weisschen" (White Pearl),
aber leider hat sie uns bis jetzt noch keine Babys geschenkt.
2015 kam meine große Liebe "Rosi" (Aurea Gratia) zu uns.
Sie ist rot-silber, meine absolute Lieblingsfarbe, und ihr allerliebstes Wesen
besticht jeden Tag aufs Neue.


2016 folgte unser Youngster "Scarlett" (Albachiara).
Sie hat für ihre Jugend ein sehr ausgeglichenes Wesen und kann
bereits auf einige tolle Ausstellungsergebnisse zurückblicken.

 

Unser Bestreben ist es, sehr typvolle, wesensfeste und gesunde Katzen zu züchten.
Die Zuchtkatzen sind auf das HCM Gen n/n getestet und werden
ab 1 Jahr regelmäßig HCM und PKD geschallt.
Die Elterntiere sind Leukose getestet und geimpft.
Selbstverständlich erhalten sie auch alle erforderlichen sowie sinnvollen Impfungen.

 

Albstadt, 2016                                      

                                                                                       Renate Platz